Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ab sofort gesucht

Der Lehrstuhl für Entrepreneurship sucht ab sofort und befristet bis 31.03.2022 eine Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das durch das BMBF geförderte Projekt „Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz“.

Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Projekts „Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz“ (ODPfalz) ist am Lehrstuhl für Entrepreneurship (Prof. Baum) der Technischen Universität Kaiserslautern folgende nach WissZeitVG §2 höchstens bis zum bis 31.12.2022 befristete Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit (3/4 TV-L E 13) zu besetzen.

Ein Promotionsvorhaben bzw. eine Habilitation wird ausdrücklich unterstützt.

 

Zentrale Aufgabenbereiche:

  • Entwicklung eines Konzepts für hochschulübergreifende Standards im Wissens- und Technologietransfer
  • Konzeption zur Optimierung von Kooperationsstrukturen, -modellen sowie Schnittstellen
  • Evaluierung neuer Kooperationsstrukturen in den Innovationsbereichen
  • Erforschung neuer Methoden und Ansätze für ein Qualitätsmanagement des Wissens- und Technologietransfers
  • Begleitendes, evidenzbasiertes Transfer-Verbesserungsmanagement, Evaluierung der Transferprozesse
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit verschiedenen Transferpartnern wie dem Gründungsbüro der TU und der HS Kaiserslautern

Wissenschaftliche Tätigkeit und empirische Forschung (im Rahmen der Promotion). Der genaue Schwerpunkt wird unter Berücksichtigung der eigenen Interessen gemeinsam mit dem Betreuer erarbeitet.

Anforderungen:

  • Einschlägiger guter oder sehr guter Master-/Diplomabschluss oder abgeschlossene Promotion
  • Idealerweise sehr gutes Abiturzeugnis
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Vorkenntnisse in der empirischen Forschung (insbesondere quantitativ-empirische Methoden)
  • Interesse an und Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • AnalytischesDenkvermögen
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich Projekte voranzutreiben und zu organisieren

Es werden flexible Arbeitszeiten (inkl. 1-2 Tage Homeoffice) und die Arbeit in einem jungen und multidisziplinären Team geboten. Zudem sind die Kommunikationswege kurz und die Hierarchien flach. Im Rahmen der Promotion wird darüber hinaus eine enge Zusammenarbeit mit dem Betreuer geboten. Weitere Informationen über uns und den Lehrstuhl finden Sie auf unserer Homepage unter https://enpres.wiwi.uni-kl.de/.

 

Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen). Die Technische Universität Kaiserslautern ermutigt qualifizierte Akademikerinnen nachdrücklich sich zu bewerben.

Wenn Sie die Stelle anspricht und wir Ihr Interesse geweckt haben uns kennen lernen zu wollen, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen relevanten Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf sowie Zeugnisse) bis zum 28.09.2018 per E-Mail an Frau Freeman (sekretariat-enpres[at]wiwi.uni-kl.de). Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Die Ausschreibung zum Download finden Sie hier.