Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Neue wissenschaftliche Publikation in Organization & Environment

Der Artikel "The Contextual Role of Regulatory Stakeholder Pressure in Proactive Environmental Strategies: An Empirical Test of Competing Theoretical Perspectives" von Eva Alexandra Schmitz, Prof. Dr. Matthias Baum, Dr. Pascal Hütt und Prof. Dr. Rüdiger Kabst wurde zur Veröffentlichung in Organization & Environment angenommen.

Basierend auf einer Stichprobe von 349 Unternehmen aus dem Energiesektor in Deutschland untersuchen die Autor_innen den Einfluss eines wahrgenommenen regulatorischen Drucks auf die Beziehung zwischen der strategischen Orientierung von Unternehmen und deren Entscheidung eine proaktive Umweltstrategie zu verfolgen. Anhand der untersuchten Daten wird deutlich, dass diese Beziehung durch einen hohen wahrgenommenen regulatorischen Druck nicht nur geschwächt, sondern aufgehoben wird. So werden marktorientierte Betrachtungen in den Hintergrund gestellt, da es unter hohem regulatorischem Druck für Unternehmen notwendig ist, sich Legitimität innerhalb des regulatorischen Kontexts zu verschaffen.