Chair of Entrepreneurship

Lehrangebot für Doktoranden

Doktorandenkolloquium

Unsere Doktoranden durchlaufen eine qualitativ hochwertige Forschung in mehreren Gebieten. Um unseren Studenten die Möglichkeit für eine kontinuierliche Bildung und Weiterentwicklung ihrer wissenschaftlichen Fähigkeiten zu verschaffen, bieten wir regelmäßig ein Kolloquium an. Die Doktoranden präsentieren und diskutieren ihre Forschungsprojekte, den Fortschritt dieser Projekte, aufgetretene Schwierigkeiten und mögliche Lösungen für diese. Auch wenn dieses Kolloquium sich besonders an Doktoranden des Lehrstuhls für Entrepreneurship richtet, laden wir auch Doktoranden oder Post-Doktoranden von anderen Fachbereichen herzlich dazu ein, an unseren Treffen teilzunehmen. Wir ermutigen auch Studenten dazu, insbesondere wenn sie an einer Tätigkeit in der Forschung interessiert sind, nach einer Einladung zu diesen Kolloquien zu fragen.

Doktorandenkurs zu empirischen Methoden (Fokus: Strukturgleichungsmodelle)

In diesem Kurs lernen Doktoranden die Grundprinzipien, um Theorien und Hypothesen mit quantitativen empirischen Techniken zu prüfen. Darüber hinaus lernen die Studenten wie Moderations- und Mediationshypothesen getestet und interpretiert werden. Hierbei wird der Schwerpunkt besonders auf die Arbeit mit latenten Variablen, die praktische Anwendung von Strukturgleichungsmodellen (Gebrauch von AMOS Softwarepacket) und die Ermittlung und Bewältigung von empirischen Schwierigkeiten, wie zum Beispiel häufige Abweichungen in den Methoden und Endogenitäten, gelegt.

Zum Seitenanfang