Chair of Entrepreneurship

Lehrangebot für Masterstudierende

Hier finden Sie Informationen zu unserem Lehrangebot für Masterstudierende. 

 

 

Allgemein gilt: 

Um den Schwerpunkt Entrepreneurship im Masterstudium erfolgreich abzuschließen muss mindestens eine der folgenden Veranstaltungen erfolgreich absolviert worden sein:

  • Principles of Entrepreneurship Lecture (3LP)
  • Entrepreneurship Exercise (3LP)
  • Business Planning (6LP)
  • Business-Developing (6LP) 

Seminar für Masterstudierende

Die Studierenden arbeiten an einer Fragestellung aus dem Bereich Entrepreneurship, basierend auf aktueller wissenschaftlicher Literatur.

Principles of Entrepreneurship Lecture (Winter- und Sommersemester)

In der Vorlesung Principles of Entrepreneurship lernen Studierende das Fundament des Unternehmertums und der unternehmerischen Entscheidungsfindung kennen, sowie die Schaffung von kreativen Ideen und wie man eine solche Idee zu einem eigenen Unternehmen wandelt. Außerdem werden Studenten mit den Grundprinzipien der Analyse von unternehmerischen Möglichkeiten und den Grundlagen der Erstellung eines Geschäftsplans vertraut gemacht.

Dieser Kurs ist ein Online-Kurs in welchem Studenten sich Vorlesungen zu verschiedenen themenspezifischen Inhalten anschauen.

Für weitere Informationen besuchen Sie das KIS sowie unsere Infoveranstaltung.

 

Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat (sekretariat-enpres@wiwi.uni-kl.de).

Entrepreneurship Exercise (Sommersemester)

In der Entrepreneurship Exercise vertiefen und erweitern die Studierenden ihr Wissen aus der Vorlesung Principles of Entrepreneurship. Hier wenden sie ihr Wissen auf spezifische unternehmerische Probleme, in Form von Fallstudien, an. Studierende kreieren innovative Ideen und diskutieren, wie man von solchen Ideen zu einem Unternehmen kommt. Außerdem erörtern sie, wie Innovationen und Wettbewerb Chancen beeinflussen, analysieren unternehmerische Möglichkeiten sowie Branchen und Wettbewerber. Studierende lernen weiterhin Strategien zur Geschäftsentwicklung zu entwerfen. Der Kurs wird ergänzt durch interaktive Aufgaben, Lehre zu Innovation, Faktormärkten und Wettbewerb.

Für weitere Informationen besuchen Sie das KIS.

Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein (das Passwort wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben).

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat (sekretariat-enpres@wiwi.uni-kl.de).

Business Planning (Wintersemester)

In der Vorlesung Business Planning wird vermittelt, warum ein Businessplan wichtig ist, und wie ein überzeugender Businessplan aussehen sollte. Der Kurs liefert Kenntnisse über die Notwendigkeit und Besonderheiten eines Geschäftsplans. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Studierenden in Kleingruppen einen eigenen Businessplan erstellen. Demzufolge entwickeln die Studierenden eine eigene Idee und erstellen darauf aufbauend den Businessplan. Im Rahmen der Übung erhalten die Studierenden Feedback zu ihren Ideen und arbeiten aktiv an ihrem Geschäftsmodell. 

Wichtig: Eine Teilnahme an der ersten Veranstaltung ist unbedingt erforderlich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das KIS.

Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein (das Passwort wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben).

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Alexander Küsshauer (alexander.kuesshauer(at)wiwi.uni-kl.de)

Business Developing (Sommersemester)

Studenten erlernen die theoretischen Grundprinzipien, welche für das Wachstum eines Unternehmens wichtig sind und welche Herausforderungen mit einem solchen Bestreben verbunden sind. Nach diesem Kurs sind die Studenten in der Lage, ihr Wissen anzuwenden und Lösungen selbstständig zu generieren und realisieren. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das KIS.
Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein (das Passwort wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben).

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Anja Überschaer (anja.ueberschaer(at)wiwi.uni-kl.de).

Entrepreneurial Internship (Gründungspraktikum)

Während des Gründungspraktikums erhalten die Studenten einige Einblicke in das Alltagsgeschäft eines Start-ups. Die Studenten absolvieren ein kurzes Praktikum in einem jungen Unternehmen und arbeiten an ihrem eigenen Projekt. Das Praktikum gibt ihnen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und diese zu erweitern. Die Note richtet sich nach einen Reflexionsbericht welcher nach dem Praktikum angefertigt werden muss.

Mögliche Praktika können auf dieser Seite gefunden werden: Gründungspraktika

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Marlén Schiche (marlen.schiche[at]wiwi.uni-kl.de).

Entrepreneurship-Seminar (abwechselnd im Winter- und Sommersemester)

Research-Track

Unternehmerische Entscheidungen sollten auf eine Kombination aus kritischem Denken und der besten verfügbaren Evidenz beruhen. Um evidenzbasierte Entscheidungen zu treffen, müssen Unternehmer wissen, wie sie in der online Datenbank nach Studien suchen, und wie sie die Qualität dieser gefunden Studien beurteilen können. Sie müssen lernen, die Validität von Studien und die Anwendbarkeit für ihr eigenes Unternehmen zu bewerten. Der Research-Track bezieht evidenzbasierte Methoden in den Lehrplan ein. Die Studierenden müssen wissenschaftliche Literatur zu einem Entrepreneurship- oder Management-Thema suchen und bewerten. Basierend auf empirischer Literatur führen die Studierenden danach eigene empirische Analysen durch (entweder Meta-Analyse oder replizierbare Experimente), um evidenzbasierte Einschätzungen zu den Forschungsthemen zu formulieren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das KIS.
Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein (das Passwort wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben).

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Anja Überschaer (anja.ueberschaer(at)wiwi.uni-kl.de).

Practice-Track

Im “Practice Track“ Kurs simulieren Studenten nicht die Gründung und Verwaltung eines jungen Unternehmens, sondern müssen tatsächliche unternehmerische Aktivitäten entfalten und die Herausforderung, Wertschöpfung aus dem Nichts zu schaffen, bewältigen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das KIS.
Materialien zum Kurs werden im OLAT zugänglich sein (das Passwort wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben).

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Alexander Küsshauer (alexander.kuesshauer(at)wiwi.uni-kl.de).

Masterarbeit

Die Themen der Masterarbeiten am Lehrstuhl für Entrepreneurship orientieren sich an den Forschungsgebieten der wissenschaftlichen Mitarbeiter und sind bei deren Profilen auf unserer Homepage zu finden. Die konkrete Definition der Themen findet im Austausch mit dem zuständigen Betreuer statt. Die Studierenden sind aufgefordert, selbst bei der Ausgestaltung des Themas mitzuwirken. Zudem können eigene Vorschläge eingebracht werden, insofern sich diese an den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls orientieren.

Der Lehrstuhl für Entrepreneurship bietet für alle Studierenden, die eine Abschlussarbeit übernommen haben, Studierendenkolloquien an. In diesen Kolloquien können die Studierenden den aktuellen Stand der Bearbeitung ihres Themas präsentieren. Sie erhalten dabei Feedback und Hinweise für das weitere Vorgehen. Diese Kolloquien sind nicht Teil der Note, sondern sollen den Studenten helfen, um die Qualität ihrer Abschlussarbeit zu verbessern. Jede Masterarbeit muss mindestens einmal präsentiert werden.

Masterarbeiten am Lehrstuhl für Entrepreneurship enthalten zumeist einen empirischen Teil. Die Arbeit kann auf Deutsch oder auf Englisch geschrieben werden, allerdings wird empfohlen die Arbeit auf Englisch zu verfassen. 

Anrechenbare Kurse

Zum Seitenanfang